Sie sind hier: Start » Unsere Leistungen » Behandlungspflege

Die Behandlungspflege

Die Leistungen der Behandlungspflege erfolgen nach einer ärztlichen Verordnung, d. h. ihr Hausarzt betraut uns mit der Erbringung der Leistung, welche nach Genehmigung durch Ihre Krankenkasse direkt von uns mit dieser abgerechnet wird.  

Hierzu zählen zum Beispiel

  • subkutane und intra muskuläre Injektionen (z.B. Insulin, Heparin, Vitamin B Präperate)
  • an- und ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Anlegen von Kompressionsverbänden
  • Medikamentengabe
  • Versorgung von PEG, Port und Tracheostoma
  • Wundverbände usw.

Ihr Hausarzt wird dabei regelmäßig von uns über den Behandlungsfortschritt informiert, sodass er bei Bedarf die Behandlung ändern kann und Sie stets optimal versorgt sind.